Knoblauchbrot

Knoblauchbrot

Teig

  • 350 g Mehl, Typ 550 o. 405
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Trockenhefe

Belag

  • 10 Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Oregano
  • Olivenöl
  • Salz

Trockenhefe, Zucker, 2 EL Mehl in lauwarmen Wasser lösen, 15 min stehen lassen. Anschließend allmählich das restliche Mehl sowie Salz unterrühren und zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.

Eine Springform leicht einfetten und in den Boden Backpapier einspannen. Abgrenzung zu Backpapier und Springform mit Fett dicht verschließen.

Knoblauchzehen auspressen o. in feine Stücke schneiden. In Olivenöl suspendieren und mit reichlich Oregano und Thymian würzen.

Den Teig in handballengroße Stücke teilen und reichlich im Belag wälzen. Anschließend kreisrund in Springform drappieren (vgl. Bild). Springform abdecken und Teig min. 1h gehen lassen.

Im Ofen ca 40 min bei 200 °C bei Umluft backen, mindestens bis das Brot oben Goldbraun wird.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.